Die Restaurierung

DAS RESTAURIERUNGSPROJEKT

Das erste Restaurierungsprojekt war ein anfänglicher Versuch von Seiten der öffentlichen Verwaltung, eine Nutzung der Räumlichkeiten wiederherzustellen, die der ursprünglichen Natur der Scuola Grande della Misericordia entspricht. Heute ist die Misericordia, dank des Project Financings und der Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Venedig und der Gesellschaft SMV (Gesellschaft der Gruppo Umana Spa), wieder eine ‘Maschine’ zu Diensten der Stadt, die ihre alte Funktion der Beherbergung in einem modernen Schlüssel abwandelt.

DAS NEUE ARCHITEKTURPROJEKT

Absicht des neuen Architekturprojektes ist es, den geheimnisvollen Charakter und die Faszination des Gebäudes zu erneuern, und dabei all das zur Geltung zu bringen, was die Geschichte auf seinen Mauern und in seinen Dekorationen stratifiziert hat. Die Restaurierung schlägt nichts vor, sie interpretiert nicht und bietet keine Lösungen. Sie ergänzt und vervollständigt das bereits Existierende, ganz einfach durch Reaktivierung der Ur-Energie der Erneuerung.

HEUTE

Heute ist die Misericordia ein im Werden begriffenes Projekt, das sowohl für die Stadt Venedig als auch für den derzeitigen Geschichtsmoment seine Nachhaltigkeit unter Beweis stellt: ein Ort, an dem Städtesanierung, Kultur und geselliges Zusammensein konvergieren. Ein Generator für Aktivitäten, flexibel und anpassungsfähig, der auf ein einziges Ziel ausgerichtet ist: die Förderung der Vortrefflichkeit, des kulturellen Austauschs und der Begegnung.